Raum für Innovation – Willkommen in der Denkfabrik, dem ersten ökologischen Bürogebäude in Bremen. Haustechnik und Bauphysik, Form und Material unterliegen einer streng ökologischen Vernunft. Unsere 360° Solarmarkise wandelt jährlich mehr als 5 Megawattstunden Sonnenenergie in Ökostrom um. Die flächendeckende Dachbegrünung kühlt im Sommer klimaneutral, im Winter sorgt Fernwärme der Bremer Entsorgungsbetriebe für das richtige Arbeitsklima.

Hier hat der Architekt eine ökologische Quadratur des Kreises in kompakter Eleganz geschaffen. Das Haus ist unser Bekenntnis zur Zukunft. In ihm will niemand mehr auf Ressourcenschonung, Energieeinsparung und Umweltverträglichkeit verzichten. Hier schließt sich der Kreis: Nur wer Zukunft wagt, wird sie am Ende gewinnen.

Die neuartige Kombination moderner, umweltrelevanter Aspekte ist weder Abenteuer noch Selbstzweck. Sie ist Ausdruck unseres Selbstverständnisses, Innovation nicht nur beratend einzufordern, sondern vorbildhaft zu verkörpern. Diese Selbstverpflichtung gilt im Übrigen auch für unsere Qualitätsverantwortung: Nur wenn wir Qualitätsprozesse im eigenen Haus konsequent umsetzen, können wir sie auch bei unseren Klienten professionell und überzeugend steuern.

Hochwertige Arbeit verlangt hochwertige Arbeitsverhältnisse. Natürliches Licht, größtmögliche Transparenz und frische Luft sind dafür besonders wichtig. Herkömmliche Klimaanlagen erweisen sich als Energiefresser: Künstliche Kühlung eines Raumes verschlingt viermal so viel Energie wie seine Erwärmung. Die automatische, kontrollierte Raumbelüftung der Denkfabrik erzeugt mit einem Minimum an Energieaufwand durch einen kontinuierlichen Luftaustausch ein stets optimales Arbeitsklima.

Ihr Browser kann unsere Website leider nicht anzeigen. Kein Problem! Hier finden Sie alle Informationen über Die Denkfabrik Design Thinking